Angler und die Natur

                              - Angeln ist schützen und  bewahren.

Natur und die Landschaft zu schützen und zu pflegen, um die Lebensgrundlage für Mensch und Tier zu erhalten!

Ein Bestandteil der Fischerprüfung ist das Thema Tier-, Natur-, Artenschutz und die Gewässerkunde.

Uns interessieren nicht nur die Fische, sondern alle Lebewesen und Pflanzen in und außerhalb des Wassers.

Mit viel Einsatz innerhalb der Angelvereine und -verbände wird diese Hege und Pflege
unserer heimischen Gewässer weitgehend im Ehrenamt erbracht.
 


 

Hobby-Angler sind sogar über Verein und Verbände als Eigentümer oder Pächter von Fischereirechten
zur Hege und pflege der Bestände gesetzlich verpflichtet
– und wie schon gesagt - das weitestgehend im Ehrenamt.
Andernfalls müsste die öffentliche Hand eingreifen, was nicht unerhebliche Steuergelder kosten würde

 

So werden  auch  laufend die Gewässer auf deren Güte und Verunreinigungen durch den
Verbandsgewässerwart Frank Spengler untersucht.
 

 


.

Wir tun all diese Dinge nicht, weil uns gesetzliche Bestimmungen hiezu verpflichten, sondern
weil wir uns für unsere Gewässer  einsetzen.

Frank Spengler steht euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ansprechpartner:

Frank Spengler -  FV Lahntal Altendiez e.V.
(Umwelt- und Gewässerwart)
0176-44227085